Nachbarschaftshilfe kann Einkaufshilfen vermitteln

© highwaystarz/AdobeStock
Veröffentlicht am Sa., 28. Mär. 2020 00:00 Uhr
Neuigkeiten

Corona schweisst zusammen. So wächst derzeit das Nachbarschaftsnetzwerk KiSINet in unserer Kirchengemeinde. Dankenswerterweise haben sich bei uns einige “Homeoffice”-Arbeiter gemeldet, die gerne Einkaufshilfen übernehmen würden. Wir KiSINetler sind ja durchweg Rentner und viele bereits deutlich über 80 Jahre alt, d. h. nicht die idealen Personen für Einkaufshilfen. Nun aber diese jüngeren Männer – sogar mit Auto. Wenn Sie also entsprechende Anfragen haben, melden Sie sich gerne bei uns. Per Telefon: 6 07 74 82-20 oder per E-Mail an kisinet@kgmsi.de

Bildnachweise: