Füreinander

Gruppen unserer Gemeinde

Viele Menschen treffen sich regelmäßig in unserer Gemeinde. Ob gemeinsame Bibellektüre, Erzählcafe, Kinderstube oder Meditation und Tanz - es gibt beinahe nichts, was es nicht gibt. Schauen Sie doch mal durch unsere Angebote. Vielleicht ist ja das Passende dabei?


Gemeinsam ist man weniger allein.

Anonyme Alkoholiker

Die Anonymen Alkoholiker sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die ihre Erfahrungen, ihre Kraft und Hoffnung miteinander teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zur Genesung vom Alkoholismus zu helfen.

1./3. Montag: 19.30-21 Uhr, Gemeindehaus Sülldorf, Sülldorfer Kirchenweg 187, 22589 Hamburg

Kontakt über das Kirchenbüro.


Flohmarktgruppe

Seit 2002 findet der Kinderflohmarkt „Rund ums Kind“ zweimal jährlich statt - im April und September von 9-13 Uhr im und ums Gemeindehaus Sülldorf. Der Erlös aus den Standgebühren geht an verschiedene gemeinnützige Organisationen, die Kinder und Jugendliche unterstützen. Während des Flohmarktes findet ein Kaffee- und Kuchenverkauf statt. Dieser wird selbstständig vom Förderverein des Kindergartens organisiert und durchgeführt. Der Erlös daraus geht direkt an den Förderverein. Unsere Gruppe trifft sich jeweils einmal vor dem Flohmarkt.

Kontakt: info@kinderflohmarkt-suelldorf.de

www.kinderflohmarkt-suelldorf.de


Friedensgruppe

Seit 1982 befasst sich die Friedensgruppe  mit aktuellen gesellschaftlichen Themen-unter dem Gesichtspunkt des konziliaren Prozesses „Gerechtigkeit - Frieden - Bewahrung der Schöpfung“. Auf unsere Initiative hin wurden 2002 mit Spenden- und Zuschussgeldern die beiden Kirchenkaten hinter der Martin-Luther-Kirche gebaut. Etwa 20 wohnungslose Menschen haben wir seither aufgenommen und begleitet. Mit den jeweiligen Bewohnern frühstücken wir regelmäßig und sprechen über „Gott und die Welt“, besonders aber über auftretende konkrete Fragen bzw. Probleme in dieser „kleinen Welt“. Ziel ist der Wechsel der Bewohner in eine stabile Wohn- und Lebenssituation.

Wir freuen uns sehr über neue Friedensfrauen und -männer - und über mögliche Tipps auf eine freie bezahlbare Wohnung. Kommen Sie gern vorbei!

KATENFRÜHSTÜCK: Letzter Samstag im Monat: 10 Uhr, Gemeindehaus Iserbrook, Schenefelder Landstrasse 202, 22589 Hamburg

Kontakt: Heinke Wendt (87 11 39)


Gemeinde erleben

Wir sind eine Gruppe, die sich mit Fragen des Glaubens befasst. Wir suchen unsere Themen gemeinsam aus, gestalten sie - oder laden auch Referenten dazu ein. Herzlich willkommen!

2. Donnerstag im Monat: 19.30-21.30 Uhr, Gemeindehaus Iserbrook, Schenefelder Landstrasse 202, 22589 Hamburg

Kontakt: Rosemarie Zwanck (570 49 10); Jutta Adamczak (870 43 95)


Klönen & Spielen

Donnerstag: 14.30 Uhr, Gemeindehaus Iserbrook, Schenefelder Landstrasse 202, 22589 Hamburg


Meditation

Ablauf eines Meditationsabends:

Gemeinsames Singen eines Taize-Liedes - Atemübungen mit Bewegung - ca- 10-20 Minuten Schweigen (Herzensgebet) - Kyrieeleison - gemeinsames achtsames Gehen - Taize-Lied - Gebet in der Stille - Abschlusskreis und Segensspruch - Abschlussrunde mit "Erzählstein".

Dienstag 19.45-21.30 Uhr, Gemeindehaus Iserbrook, Schenefelder Landstrasse 202, 22589 Hamburg

Vor dem ersten Besuch bitte nachfragen:

Kontakt: Anke Müller (5 26 27 37)


KiSINet - Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe-Netzwerk in der Kirchengemeinde Sülldorf-Iserbrook

Wir sind eine Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiter und bieten nachbarschaftliche Hilfe in Haushalt, Garten und bei Einkäufen, kommen zum Vorlesen, zu Gesprächen und zur Entlastung junger Familien, helfen bei Hausaufgaben und schriftlichen Arbeiten und vieles mehr. Hierfür suchen wir stets Mitarbeiter, die bereit sind, entsprechend ihrer ganz persönlichen Neigungen und Fähigkeiten etwas von ihrer Freizeit anderen zu geben.

Den aktuellen Flyer finden Sie hier. 

2. Mittwoch, alle zwei Monate: 19.30 Uhr, Gemeindehaus Iserbrook

Kontakt: Ingrid und Harald Kleinert (6077482 20)

 kisinet@kgmsi.de


Tansaniagruppe

Tukutane sote - lasst uns begegnen ... HIER zum Anschauen!

Ein Nachmittag im Sommer 2015. Es ist fast selbstverständlich geworden, dass sich die Jugendlichen beim kleinen Kaufmannsladen treffen. Sie klönen, spielen Dame oder Mühle, laden sich gegenseitig zur Soda ein. Die Jugendbegegnung im Hochgebirge Tanzanias ist fast beendet

Seit 34 Jahren besteht zwischen den Kirchengemeinden Sülldorf-Iserbrook, Utanziwa und Lupalilo eine Gemeinde-Partnerschaft. Die Dörfer liegen in den Livingstone Mountains, im Nord-Westen Tanzanias,   der Ukinga

Der Schwerpunkt dieser Reise lag auf  der Begegnung. Jugendliche sollten sich über Kontinente und Kulturen hinweg kennen lernen und voneinander lernen.

Am Ende dieser Begegnung haben wir uns zwei Tage Zeit gelassen, um sie gemeinsam auszuwerten. Es entstand ein kleines Buch  indem jedes Gruppenmitglied anhand von Bildern und Texten seine oder Ihre besonderen Eindrücke  oder Augenblicke festhielt.

Kontakt: Diakon Jeschonowski (87 47 70)
Oft sagen Bilder mehr als 1000 Worte... ein Klick aufs Bild genügt.

 
Jugendbegegnung in Tansania

Bildnachweise: